21.04.2021   |   Netzwerken von A bis Z

Industrial-Ethernet für Schrittmotoren der AZ-Serie

Die hocheffizienten Schrittmotoren der AZ-Serie mit mechanischem Absolutwertsensor von Oriental Motor vereinen in ihrem kompakten Gehäuse die Antwort auf die wesentlichen Anforderungen an eine Positionssteuerung. Jetzt wurde die Produktreihe durch neue Treiber mit PROFINET ergänzt.

Durch die flexible Anbindung wird die durchgängige Kommunikation zwischen IT- und Produktionsnetzwerken möglich und die Closed Loop-Schrittmotoren können auf einfache Weise auch in Anwendungen mit hochmodernen Kommunikationsumgebungen integriert werden. So trägt die AZ-Serie zu einem schnellen und sicheren Datenaustausch bei. Die Anbindung an das Netzwerk erfolgt bequem via standardisiertem Ethernetkabel. Die Treiber sind wahlweise kompatibel zu den Feldbussystemen PROFINET, EtherCAT und EtherNet/IP. Über auf Ethernet basierende Feldbussysteme kann mit hoher Übertragungsgeschwindigkeit sowohl die Einstellung und Ausführung von Betriebsdaten sowie die Anpassung verschiedener Parameter erwirkt werden, als auch die Ausgabe von Alarminformationen und das Monitoring des Antriebs. Alle Befehle und Statusmeldungen werden in Echtzeit übermittelt. So können die Bewegungen mehrerer synchron arbeitender Schrittmotoren zuverlässig und präzise ausgeführt werden.

Schnelle Direktanbindung für alle Schrittmotoren der AZ-Serie
Durch die Direktanbindung der AZ-Schrittmotoren mit netzwerkfähigem Treiber an die übergeordnete Steuerung ist nur ein einzelnes Datenkabel erforderlich. Dadurch sinkt der Verdrahtungsaufwand, Arbeitszeit wird eingespart und Verdrahtungsfehler werden verhindert. Es sind zwei Treibervarianten für 24 und 48 VDC sowie für 230 VAC erhältlich.
Da der AZ-Schrittmotor auch als Antrieb in elektrischen Linearführungen, elektrischen Zylindern, Drehtischen, Linearaktuatoren, elektrischen Greifern und Zahnstangensystemen von Oriental Motor zum Einsatz kommt, können die Vorteile dieses Antriebssystems damit in den unterschiedlichsten Anwendungen genutzt werden.
Die Motoren der AZ-Serie sind in Flanschmaßen von 20 - 90 mm verfügbar und erreichen in Kombination mit Getrieben Haltemomente bis 157 Nm. Dank der geringen Wärmeentwicklung sind sie auch für den Dauerbetrieb geeignet.

» Katalog (Profinet-Schnittstelle) (PDF, 936 KB)
» Zur AZ-Serie